Marie Kutasi

Erzählerin und Hauptperson des Romans in einem

zu Beginn Schülerin der Klasse 10 b einer Eberswalder Schule und permanent renitente potentielle eventuelle Abiturientin

zwischenzeitlich Ausbildung zur Forschungslaborantin im Oasen-Projekt der Petra Herbst in der Kalahari (abgebrochen), Leiterin eines geheimen Gartenlabors bei Jens Marder und Agentin der Lisa Kaczmarek in Herbsttown (dort als Martha aus Pacs)

fällt seit einem Trip an den Rand der Sikrobeninvasion am Kienberg durch besondere Beziehungen zu den Kräften der Kugeln / Kristalle auf (Euphorie und Leistungssteigerung)

kreativ, Stimmungsschwankungen unterworfen, leichtsinnig, aber von bedingungsloser unkonventioneller Konsequenz

Beziehungen: Mutter verstorben, gestörtes Verhältnis zum Vater, keine Geschwister (nimmt sich der „Klonies“ an)

im Verlauf der Handlung erotische Kontakte zu Jule Lochmann (zuerst beste Freundin, dann feste Partnerin) und Jens Marder (einmalig)

 

belegt in Leseproben: Die Zarge taucht auf (zur LP), Gitarrenzauber (zur LP), Die Oase in der Kalahari (zur LP), Lichtschrankenidylle (zur LP) und Zauberlehrlinge (zur LP)

Advertisements